Produkttest: Magnetische Whiteboardschwämme

Heute gibt es einen kleinen schnellen Produkttest für Zwischendurch ;-)
Es geht heute um magnetische Whiteboardschwämme. Bisher hatte ich nur unmagnetische Schwämme und muss sagen, es ist wirklich ganz praktisch immer direkt einen Schwamm greifbar zu haben. Die Schwämme werden im 5er Pack in 4 Farben geliefert (welche Farbe doppelt ist scheint Zufall zu sein). Derzeit sind die Schwämme leider nicht mehr verfügbar, aber als ich sie gekauft habe, haben sie 7,29 € für 5 Schwämme gekostet, ein unschlagbarer Preis. Sie halten ganz gut am Whiteboard und wischen auch vernünftig. Einziges Manko ist, dass die Schwämme direkt nach dem auspacken wirklich stark nach Chemie riechen. Man sollte sie also ein paar Tage auslüften lassen.
Leider stehen die Schwämme derzeit nicht mehr zum Verkauf zur Verfügung, aber vielleicht kommen sie ja mal wieder ins Angebot. Falls ja, könnt ihr sie hier kaufen: https://amzn.to/2t1wHBI


Alle Links in diesem Artikel sind Affiliate-Links. Das bedeutet beim Einkauf über einen dieser Links bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir meinen Blog am Leben zu halten, die Preise ändern sich für euch natürlich nicht.

Advertisements

Produkttest: Spielbus aus Holz

Heute hab ich mal etwas für die lieben Kleinen. Diesen tollen Spielzeugbus durfte ich testen und meinen Sohn hat das natürlich ganz besonders gefreut. Den Bus gibt es für knapp 20 € bei Amazon zu kaufen.
Der Bus ist wirklich niedlich, er besteht aus Sperrholz und ist schön bunt gestaltet. Oben auf dem Bus  ist ein kleines Glockenspiel befestigt, das zugegebenermaßen ganz schön verstimmt ist. Aber ich schätze bei der Zielgruppe des Busses macht es eh keinen großen Unterschied ;-). Zwei Holzschläger gehören auch dazu.

An beiden Seiten des Busses sind tierförmige Löcher, durch die man die 6 mitgelieferten Tiere in den Bus bugsieren kann. Auch die Tiere sind sehr hübsch gestaltet, bis auf das Nilpferd, das meiner Ansicht etwas zu viele Augen hat und somit etwas gruselig wirkt :-D.

Hinten hat der Bus eine Ladeklappe, die man öffnen kann, um die Tiere wieder heraus zu nehmen und vorne gibt es eine kleine, etwas zu kurz geratene Schnur, mit der man den Bus ziehen kann. Die Schnur muss man definitiv selbst verlängern, sonst ist kein vernünftiges Ziehen möglich. Wenn man den Bus bewegt wackelt er auch noch ganz nett mit den Augen.

Alles in allem ist es wirklich schönes Spielzeug für Kinder ab ca. 1-1,5 Jahre. Die knapp 20 € sind angemessen, also meiner Meinung nach jetzt kein absolutes Schnäppchen, aber durchaus okay. Mein Sohnemann spielt jedenfalls sehr gerne mit dem Bus und hat jedesmal auch viel Spaß dabei :-)

 

Bei Amazon kaufen: https://amzn.to/2HNOW2W

Alle Links in diesem Artikel sind Affiliate-Links. Das bedeutet beim Einkauf über einen dieser Links bekomme ich eine kleine Provision. Das hilft mir meinen Blog am Leben zu halten, die Preise ändern sich für euch natürlich nicht.

Produkttest: Rosé Royal

Und heute gibt es gleich wieder einen tollen und leckeren Produkttest :-) In Zusammenarbeit mit Brands you love durfte ich den Rosé Royal testen und eins gleich vorweg, den kaufe ich bestimmt wieder ^^

Der Rosé Royal ist ein spritziger Begleiter mit wunderbar kräftigem Duft nach reifen, heimischen Früchten. Er ist würzig, lachsfarben, weich und süß sowie frisch und aromatisch – ein idealer Wein für die warmen Frühlings- und Sommertage. Er begleitet ein Grillfest in lauen Sommernächten ebenso gut wie einen fröhlichen Mädelsabend, passt zu Ofenkäse mit Kartoffeln und Baguette genauso wie zu Geflügel-Pasta-Salat mit tropischen Früchten.
Der Rosé Royal kommt aus der Weinheimat Württemberg, dem viertgrößten Weinanbaugebiet Deutschlands. Über 15.000 Weingärtner mit ihren Familien leisten hier seit mehreren Generationen mit Leidenschaft und Wissen hervorragende Arbeit.
Weitere Informationen zum Rosé Royal findet ihr auf: www.rosé-royal.de

Ich habe mich wirklich sehr gefreut für diesen Produkttest ausgewählt worden zu sein, eine gute Flasche Wein weiß ich ja durchaus zu schätzen :-)
Und ich wurde hier auch nicht enttäuscht, der Wein ist wirklich lecker. Schön fruchtig und leicht und passt zu fast allem. Wir haben den Wein zusammen mit einem leckeren Ofenkäse gekostet und auch abends einfach so nach einem warmen Tag auf dem Balkon getrunken. Ich würde diesen Wein wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen und auch wenn die Beschreibung und Werbung für Wein sich eher an Frauen richtet, so hat auch mein Mann diesen Rosé sehr genossen und hat es nicht nur bei einem Glas davon belassen :-)

Produkttest: Manner Knuspino

Im Rahmen eines Produkttests von Kjero durfte ich die Manner Knuspino Waffeln in den Sorten Vanille, Haselnuss und Schokolade testen. Knuspino ist neu im Sortiment von Manner und mit 12 Waffeln pro Packung sind sie praktisch für unterwegs und zum Teilen mit Freunden und Familie (allerdings muss ich zugeben,  dass ich durchaus auch alleine so eine Packung verputzen kann ;-) ).

Die drei Geschmacksrichtungen:

Haselnuss: überzeugt durch 10% Haselnüsse in der Creme, die in Kombination mit UTZ zertifiziertem Kakao aus selbst gerösteten Kakaobohnen dem Produkt den einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack verleihen.

Schokolade: besticht durch eine feine, exklusive Schokoladen-Creme. Die zartschmelzende Creme mit einem Kakaoanteil von 10% von Kakaobohnen aus eigener Röstung ist perfekt aufeinander abgestimmt und verleiht dem cremigen Produkt eine besonders schokoladige Note.

Vanille: schmeckt durch die Verwendung echter Bourbon-Vanille besonders harmonisch und garantiert besondere Genussmomente.

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr gefreut, als ich für diesen Produkttest ausgewählt wurde, für leckere Knabbereien bin ich ja immer zu haben :-) Ein Päckchen der Geschmacksrichtung Vanille habe ich dann auch gleich am ersten Abend ganz alleine verputzt, die anderen Päckchen wurden aber natürlich mit Freunden und der Familie geteilt.
Ich finde die Waffeln passen sehr gut zu einer leckeren Tasse Kaffee, sind aber auch als Leckerei einfach so zwischendurch oder abends beim Fernseh schauen klasse. Auch meine Freunde mochten die Waffeln sehr gerne und mein Sohn kann gar nicht genug davon kriegen. Mein Mann mochte sie allerdings nicht so und die Geschmacksrichtung Vanille fand er zu süß (interessanterweise ist Vanille allerdings meine Lieblingssorte :“>).
Die Meinung geht also etwas auseinander, also am besten bildet ihr euch eure eigene Meinung. Ich würde die Waffeln für zwischendurch oder als Gebäck zu einer leckeren Tasse Kaffee empfehlen :-)

Nachtrag zum Thema Palmöl:
Da eine der Hauptzutaten der Manner Knuspino Waffeln Palmfett ist, habe ich mich mal informiert, wie es die Firma Manner mit dem Thema Nachhaltigkeit hält und wurde tatsächlich positiv überrascht. Manner kauft ausschließlich zertifiziertes Palmöl und setzt auf Nachhaltigkeit seiner Zutaten.
Hier nachzulesen: http://josef.manner.com/de/unternehmen

Produkttest: Grillbesteck Set

Nach langer Zeit melde ich mich wieder mit einem Produkttest zurück :-) Wo geht nur immer wieder die Zeit hin?
Vor einiger Zeit habe ich dieses Gillbesteck mit Transporttasche aus dem Hause Blusmart getestet. Das Set beinhaltet eine Grillgabel, eine Grillzange, einen Grillwender, ein Messer und eine Tasche. Das Grillbesteck ist mit Holzgriffen aus dunklem Holz ausgestattet und wirkt auf den ersten Blick recht edel. Der Verkaufspreis des Sets liegt bei etwas 20 Euro.
Das Grillbesteck hat eine ordentliche Qualität und ist sehr gut benutzbar (wir haben heute angegrillt ^^). Der Schaber ist schön scharf und funktioniert einwandfrei. Mit der Zange kann man das Grill gut greifen und es rutscht nicht weg. Die Grillgabel brauchen wir ehrlich gesagt nicht wirklich oft, aber auch sie macht einen ordentlichen Eindruck und sieht gut brauchbar aus. Das Messer schneidet gut, aber wie lange es scharf bleibt kann ich jetzt noch nicht sagen. Die Tasche des Sets ist allerdings leider für uns nicht zu gebrauchten, aber man kauft sich so ein Set ja auch weniger wegen der Tasche :-D
Alles in allem bekommt man für den Preis ein wirklich tolles Grillset, das uns heute beim Angrillen wirklich gute Dienste geleistet hat :-)

Grillbesteck kaufen (Ref-Link)

Produkttest: Vintage und SceneSwitch von Philips

Es gab mal wieder einen tollen Produkttest für mich, dieses mal von brands you love. Ich durfte zwei LED-Lampen von Philips ausprobieren, einmal die Philips Vintage und einmal die Philips Sceneswitch.

Philips Vintage – Klassik trifft Moderne
Ein Design, das an Glühlampen von früher erinnert, kombiniert mit den Vorteilen moderner LED Beleuchtung – genau das bieten die Vintage Lampen von Philips!
Frei hängend sorgen sie mit einem sehr warmen Lichteffekt für gemütliche Stunden zu Hause. Gut zu wissen: Die Vintage-Serie beinhaltet auch dimmbare Lampen (Dimmer notwendig).

Philips SceneSwitch – drei Lichtstimmungen in einer Lampe
Tagsüber helles Licht zum Arbeiten, abends ein gemütliches Lichtambiente zum Essen. Wechsle die Lichtstimmung wie es dir gefällt. Mit den SceneSwitch LED Lampen ist das so einfach wie nie! Ganz ohne Dimmer und ohne Zusatzaufwand.
Durch mehrmaliges Betätigen des normalen (Wand-)Schalters können drei unterschiedliche Lichtstimmungen angewählt werden: 100 %/40 %/10 % Helligkeit. Zusätzlich wird die Lichtfarbe bei geringem Beleuchtungsniveau wärmer. Dank der integrierten Memory-Funktion bleibt zudem die zuletzt gewählte Einstellung auch dann programmiert, wenn das Licht längerfristig ausgeschaltet bleibt.

Jetzt hatte ich ja ein wenig Zeit die Lampen auszuprobieren und ich muss sagen, sie gefallen mir ganz gut.
Die Vintage-Lampe sieht recht hübsch aus und macht auch ein ganz nettes Licht. Für reine Dekozwecke gibt es aber doch hübschere Lampen und dafür ist sie auch etwas zu hell. Gut, natürlich ist die Lampe auch dimmbar, aber einen Dimmer hatte ich jetzt nicht zur Hand. Auch richtig stimmungsvolles Licht will mit dieser Lampe nicht so richtig aufkommen, also so richtig umhauen tut mich die Lampe nicht wirklich.
Die Sceneswitch dagegen finde ich echt klasse. Dimmen ohne Dimmer hat echt was, beim Arbeiten am Rechner schnell runter gedimmt, zum Lesen schnell wieder hell. Jetzt bräuchte ich für’s Wohnzimmer nur gleich 3 davon und zwar mit E14 Sockel :“> Na mal sehen, vielleicht gönne ich mir die demnächst. Solange erfreue ich mich jedenfalls an dieser Lampe in meinem Arbeitszimmer :-)

Kaufen:
Philips Vintage (Ref-Link)
Philips Scene Switch (Ref-Link)

Produkttest: Stempelkissen

Hier habe ich mal was Cooles für die Kreativen unter euch. Dieses Stempelkissen-Set besteht aus 12 Stempelkissen in 12 tollen Farben. Die Kissen sind recht groß (6 x 3,5 cm) und können so auch ohne Probleme von Leuten mit großen Händen / Fingern benutzt werden. Die Farben haben eine sehr schöne Leuchtkraft, nur Gold und Silber sehen beim Stempeln etwas schwach aus. Die Kissen selbst sind jetzt eher dünn, daher vermute ich, dass die Farbe nicht allzu lange halten wird, aber bisher kann ich mich noch nicht beschweren.
Wer also ein tollen Stempelset für Aktionen auf Geburtstagen oder Hochzeiten sucht kann mit diesem Set sicher nichts falsch machen. Auch für schöne Kreativstunden zuhause kann das Set vielseitig eingesetzt werden und sicher haben auch Kinder ganz viel Spaß damit. Die Farben gehen auch sehr gut wieder von den Händen ab, den Kleidungstest habe ich mir jetzt aber gespart ;-)

Stempel-Set kaufen (Ref-Link)